Nerdy Nerd

Sprünge im Display

 Sprünge im Display  Veröffentlicht von am 24. Februar 2017  Handy-Reparatur  Keine Antworten »
Feb 242017
 

Risse im Display

Das schönste Handy kann unglücklich fallen. Dabei kommt es vor, dass das Display oder der Touchscreen vor dem Display Schaden nimmt.

Für die Reparatur benötigt man Spezialwerkzeug und das entsprechende Wissen. Touchscreen und Display sind meist mit Spezialklebern fixiert. Nach dem Ausstausch muss die einwandfreie Verklebung störungsfrei ausgeführt sein. Auch auf die exakte Position aller Komponenten kommt es an.

Inzwischen verfügen wir in diesem Thema über einige Routine und bieten einen reibungslosen Service.

Falls Sie einmal Hilfe für Ihr Smartphone oder Tablet benötigen – Fragen Sie uns einfach.

Kontakt: http://nicos-edvdienst.de/kontakt/

Feb 242017
 

Risse im Handy-Display

Das schönste Handy kann unglücklich fallen. Dabei kommt es vor, dass das Display oder der Touchscreen vor dem Display Schaden nimmt.

Für die Reparatur benötigt man Spezialwerkzeug und das entsprechende Wissen. Touchscreen und Display sind meist mit Spezialklebern fixiert. Nach dem Ausstausch muss die einwandfreie Verklebung störungsfrei ausgeführt sein. Auch auf die exakte Position aller Komponenten kommt es an.

Inzwischen verfügen wir in diesem Thema über einige Routine und bieten einen reibungslosen Service.

Falls Sie einmal Hilfe für Ihr Smartphone oder Tablet benötigen – Fragen Sie uns einfach.

Kontakt: http://nicos-edvdienst.de/kontakt/

 

 

 

Dez 092016
 

PC Reparatur Motherboard MessungenPC-Reparatur kann die Umwelt und den Geldbeutel schonen

Nicht alles muss immer gleich in den Müll wandern.

So auch im vorliegenden Fall.

Kunde hat Probleme mit seinem PC. Mal zeigte das Gerät keine Reaktion, mal kein Bild, mal ein stürtzte er ganz ab. Das System hängte sich immer wieder komplett auf.

Was war denn da los?

Der Verdacht fiel auf die Hardware. Verschiedene Messungen brachten es an der Tag. Das Motherboard konnte als Fehlerquelle ermittelt werden. Fehlerursache war eine Bruchstelle innerhalb des Motherboards.

Lösung:

Das defekte Motherboard wurde ersetzt. Alle anderen Komponenten konnten weiterverwendet werden.

Der PC verrichtet nun wieder zuverlässig seinen Dienst. Alles einfach wegzuwerfen konnte wieder einmal vermieden werden. Kunde happy!

Sollten Sie einmal ein ähnliches Problem haben: nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Http://nicos-edvdienst.de   #nicosedv

Dez 022016
 

Android Anti-Malware Anti-VirusEs ist wieder einmal Zeit, über die Sicherheit und Malware-Schutz für Ihr Android-Gerät zu sprechen. Leider sind mobile Geräte einer steigenden Häufigkeit von Angriffen ausgesetzt.

Malware-Schutz für Ihr Android-Gerät

Es ist ein Wettlauf zwischen der schützenden Software und immer wieder neuen Schadsoftware-Ideen. Und deshalb kommt es auf die Reaktionsgeschwindigkeit und das Vorausdenken des Software-Herstellers für Schutzsoftware an. Der Schutz ergibt sich daraus, ob der Hersteller des Anti-Virus-Programms schnell genug sogenannte Signaturen als Update ausliefert. Kommen neue Signaturen mit Verzögerung bei Ihrem Gerät an, ist der Schutz nicht rechtzeitig gegeben.

Die schützende Software muss also möglichst schnell neue Bedrohungen berücksichtigen. Dies wird mit jeweils neuen Signaturen erreicht.

Aber woher kennt der Software-Dienstleister jeweils die neuesten Schadsoftware-Erscheinungen? Dazu stellt er sogenannte „Honeypods“ – zu deutsch „Honigtöpfe“ ins Internet. Diese Honeypods simulieren schwach geschützte Computer und stellen eine Art Falle für Angriffe dar.

Jetzt kommt es auf die schnelle Verteilung der auf neu entdeckte Angriffsmethoden folgenden Signaturen an. Und hier unterscheiden sich die verschiedenen Anbieter. Wer hier nicht gut organisiert ist, kann keinen optimalen Schutz liefern.

Emsisoft bleibt am Ball. Mit der neuen Mobile Security 3.0 bietet Emsisoft einen „Extra Malware-Schutz“ für Ihr Android-Gerät.

Nach Angaben von Emsisoft ist folgendes neu:
„Emsisoft Mobile Security ist im Vergleich zu anderen Anbietern schneller, schlanker und günstiger bei besserer Erkennungsfunktionalität. Es läuft problemlos auf allen Android-Geräten – egal ob Handy oder Tablet. Dabei übernimmt die Bitdefender-Cloud mit ihren beständig aktualisierten Anti-Virus-Diensten die harte Arbeit, wodurch die App nur wenig Speicherplatz und Akkuleistung benötigt. Durch den Privatsphäre-Berater behalten Sie den Überblick über Ihre App-Berechtigungen und mit aktivierter Web-Sicherheit sind Sie beim Surfen bestens geschützt. Sollte Ihr Gerät verloren gehen oder gestohlen werden, können Sie dank Diebstahlschutz seine Position herausfinden und es sperren. Wird Ihre PIN zu oft falsch eingegeben, macht Ihr Handy ein Bild von dem Dieb. Sie können sogar Daten per Fernzugriff von Ihrem Telefon löschen.“

Hinzu kommt der Diebstahlschutz für Ihr mobiles Gerät mit Lokalisierung

Dieser Diebstahlschutz ist ein echtes Highlight:

„Sollten Unbefugte zu oft die falsche PIN eingeben, wird das Handy ein Foto mit der Frontkamera aufnehmen und Ihnen die Koordinaten seines Standorts schicken. Außerdem können Sie per Fernzugriff alle Daten auf dem Gerät löschen. Selbst wenn Sie es lediglich verlegt haben, können Sie es über central.emsisoft.com lokalisieren.“ Soweit die Kurzbeschreibung Emsisoft.

Wenn Sie bei Ihrem Android-Gerät auf Nummer Sicher gehen wollen, fragen Sie uns. Sie erhalten Mobile Security 3.0 bei uns. Gerne übernehmen wir auch die Installation für Sie.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Dez 012016
 

WLAN einstellenWLAN Verbindung für Notebook hergestellt

Auch wenn es „nur“ um eine WLAN Verbindung geht, unsere Aufmerksamkeit für Ihr Anliegen ist voll da.

So auch in diesem Fall. Wir stellten die Verbindung zwischen Notebook und WLAN-Router her. Natürlich abgesichert mit Passwort und Verschlüsselung.

Und damit der Kunde dies beim nächsten Mal selbst machen kann, wurde das Verfahren erklärt und anschliessend vom Kunden selbst ausgeführt.

WLAN geht – Kunde happy!

PC Reparatur Stockach

#nicosedv

Sollten Sie einmal ein ähnliches Problem haben: nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Nov 272016
 

Keyboard versperrtDer PC eines Kunden wurde mit einem schweren Treiber-Problem eingeliefert. Insbesondere USB-Geräte wurden nicht mehr erkannt und konnten nicht genutzt werden. Dies betrifft natürlich auch Maus und Tastatur.
Nach der Problemanalyse war klar, dass der gesamte PC neu installiert und wieder eingerichtet werden muss. Vorher wurden wichtige Daten des Kunden gesichert, um diese nach der Wiederherstellung des PCs eingespielt werden können.

Inzwischen konnte der PC wieder an den Kunden übergeben werden. Kunde happy!

Sollten Sie einmal ein ähnliches Problem haben: nehmen Sie mit uns Kontakt auf!