Hilfe bei Anti-Virus, Malware und anderen Schadprogrammen

Befreiung von Viren und Schadsoftware

Ein infizierter Computer muss unter Beachtung verschiedener Sicherheitsmassnahmen bearbeitet werden.

Typische Maßnahmen:

  • Isolierung von anderen Computern
  • Datensicherung vor und nach dem Eingriff
  • Analyse der installierten Programme und des Betriebssystems
  • Feststellen, ob bereits Virenscanner installiert sind
  • Konflikte und Einschränkungen feststellen
  • Scannen aller Datenträger mit Emsisoft Emergency Kit
  • Analyse der Scannergebnisse
  • Durchführen von entsprechenden Massnahmen
  • weitere Massnahmen ergeben sich
  • zur Vorbeugung passendes Emsisoft-Antivirus-Programm installieren und einrichten

Wir helfen Ihnen bei der Entfernung von Viren und Schadsoftware. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Vorbeugung gegen Viren und Schadsoftware

Für eine effiziente Vorbeugung gegen einen zukünftigen Befall gehen wir so vor:

  • Feststellen, ob bereits Virenscanner installiert sind
  • Konflikte und Einschränkungen feststellen und beseitigen
  • Passendes Emsisoft-Antivirus-Programm installieren und einrichten
  • Alle Datenträger scannen
  • Analyse der Scannergebnisse
  • Durchführen von entsprechenden Massnahmen
  • Einrichten der Anti-Virus-Software für Echtzeitüberwachung und Terminierung von Datenträger-Scans

Wir helfen Ihnen bei der Vorbeugung gegen Viren und Schadsoftware. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Empfehlung für die Vermeidung von Viren-Infektionen

Die Anti-Virus-Programme von Emsisoft gehören zu den effektivsten Viren- und Schadsoftware-Erkennern. Dies beweisen zahlreiche unabhängige Tests und Auszeichnungen.

Dennoch liegt das Restrisiko für einen Befall beim Nutzer. Wer sich sich fahrlässig verhält, trägt ein höheres Risiko.

Wir empfehlen deshalb, bestimmte Regeln einzuhalten.

Was können Sie tun, um Sicherheitslücken zu schliessen?

  • Installieren Sie ein Emsisoft Anti-Virus-Programm
  • Halten Sie Ihren Browser mit den neuesten Updates aktuell
  • Surfen Sie nicht auf unbekannten Internetseiten, ohne sich vorher zu vergewissern
  • Klicken Sie nicht auf jeden xbeliebigen Link, den man Ihnen anbietet
  • Öffnen Sie keine Anhänge in E-Mails, die Ihnen suspekt vorkommen, im Zweifelsfall beim Absender rückversichern
  • Installieren Sie PlugIns und Erweiterungen für Ihren Browser nur nach vorherigen Absicherung
  • Sorgen Sie für regelmässige Sicherungen von Ihren Daten und erstellen Sie komplette Festplatten-Images, um Ihren Computer wiederherstellen können
  • Wenden Sie sich bei Viren-Befall und insbesondere Ransomware bei Bedarf an uns